Nachlese zur diesjährigen Mitgliederversammlung

Über 50 Repräsentanten aus den Mitgliedsunternehmen konnten wir am vergangenen Donnerstag und Freitag im nordhessischen Kloster Haydau begrüßen.

 

Im offiziellen Teil der Veranstaltung wurden Vorstand und Geschäftsleitung einstimmig entlastet. Die Teilnehmer wurden über das Verbandsgeschehen im letzten Jahr informiert. Es konnte ein Zuwachs von 16 neuen Mitgliedern verkündet werden.

 

Statt der gewohnten Vorträge im öffentlichen Teil der Veranstaltung gab es diesmal eine interessante Betriebsführung bei der B. Braun Melsungen AG. Bereits 1839 als Apotheke gegründet, zählt B. Braun heute zu den weltweit führenden Herstellern von Medizintechnik sowie Anbietern von Lösungen für den Gesundheitsmarkt. Bei einem Jahresumsatz von 6,8 Milliarden Euro beschäftigt das Unternehmen weltweit über 61.000 Mitarbeiter und ist weiterhin im Eigentum der Gründerfamilie. Anhand der Produktion von Infusionsgeräten wurde demonstriert, welch hohen Automatisierungsgrad eine moderne industrielle Fertigung haben kann.

 

Neben dem Wissenswerten kam auch das Gesellige nicht zu kurz. Am Vorabend ließen wir es sich die Gäste bei einem guten Abendessen und einer Verkostung nordhessischer Biere gut gehen. Beim Rahmenprogramm genossen die Damen als besonderes Erlebnis eine Flossfahrt durch das romantische Fuldatal. Den Mittagstisch nahmen sie hoch auf Burg und Schloss Spangenberg ein, um danach in die historische Melsunger Altstadt zu wechseln, geführt von einem echten „Bartenwetzer“, der Symbolfigur der Stadt.

 

Das festliche Abendessen zum Abschluss begleiteten Spielleute mit mittelalterlichen Gesängen.

Merken Sie sich schon heute den Termin für die nächste Jahrestagung vor, wie immer in der dritten Septemberwoche: Donnerstag/Freitag, 19./20. September 2019, dann in Bad Homburg.

 

Ihr Ansprechpartner für Fragen:

Rechtsanwalt Thomas Jünger

Telefon: 0611-1736-29

E-Mail: t.juenger@vhk.de